Arbeitswelt

Arbeit und sinnstiftende Tätigkeit spielen eine große Rolle für die psychische Gesundheit und den Genesungsprozess nach einer schweren psychischen Krise. Es ist wichtig, psychisch erkrankte Menschen zu ermuntern, wieder tätig zu werden und erste Schritte in Richtung Arbeit zu unternehmen.

Viele haben durch ihre psychische Erkrankung, durch erlebte Überforderung an einem früheren Arbeitsplatz oder durch jahrelange Arbeitslosigkeit das Vertrauen in ihre Fähigkeiten weitgehend verloren. Andere sind noch sehr nah am Arbeitsmarkt, brauchen aber Unterstützung, um wieder Fuß fassen zu können.

Mit dem Seminarangebot "Psychisch krank im Job" will der BApK in Zusammenarbeit mit dem Dachverband der Betriebskrankenkassen eine Situation herstellen, von der sämtliche Beteiligten profitieren können.

Das Konzept: Referentinnen und Referenten kommen vor Ort in die Unternehmen, um vorbeugende Maßnahmen zu besprechen und Handlungsempfehlungen für den Umgang mit psychisch erkrankten Menschen und die Bewältigung herausfordernder Situationen zu geben.

Unser Seminarangebot

  • Informationen zum Seminar "Führungsverantwortung Krisenbewältigung Handlungsstrategien Externe Unterstützung Prävention. Strategien für den Umgang mit psychisch kranken Mitarbeitern" [PDF]
  • Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Sembowski, E-Mail: sembowski.bapk(at)psychiatrie.de

Unser Material

  • Praxishilfe "Psychisch krank im Job. Was tun?" [PDF]

Weitere Informationen und Materialien

Bücher, Artikel und Broschüren

  • Bettina Bärtsch und Micheline Huber: Jobcoaching für Menschen mit psychischer Erkrankung. Psychiatrie Verlag 2019 [Link]
  • Henning Daßler und Petra Gromann (Hrsg.): Teilhabe an Arbeit – subjektive Perspektiven. Psychiatrie Verlag 2020 [Link]
  • DGPP: Teilhabekompass Berufliche Integrationsmaßnahmen in Deutschland – insbesondere für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen [PDF]
  • DGPPN: Teilhabekompass Soziale Integrationsmaßnahmen in Deutschland – insbesondere für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen [PDF]
  • Uta Gühne, Thomas Becker und Steffi G. Riedel-Heller: Arbeit und Beschäftigung schwer psychisch erkrankter Menschen in Deutschland (Soziale Psychiatrie 4/2016) [PDF]
  • Christiane Haerlin und Irmgard Plößl: Berufliche Beratung psychisch Kranker. Psychiatrie Verlag 2018 [Link]
  • Irmgard Plößl und Matthias Hammer: ZERA – Zusammenhang zwischen Erkrankung, Rehabilitation und Arbeit – Ein Gruppentrainingsprogramm. Psychiatrie Verlag 2016 [Link]
  • Joachim Storck und Irmgard Plößl (Hrsg.): Handbuch Arbeit – Wie psychisch erkrankte Menschen in Arbeit kommen und bleiben. Psychiatrie Verlag 2015 [Link]

Filme

  • arte: Tabu - Psychisch krank im Job (Dokumentation) [Link]

Praxishilfe "Psychisch krank im Job. Was tun?" [PDF]